Chateau Le Pin 2018

Incl. VAT plus shipping
Delivery time: 3-5 days

France / Bordeaux / Pomerol

Château Le Pin was founded in 1924, but the 1979 vintage is considered to be the first Le Pin vintage. This year, the Thienpont family bought the 2.3 hectare small winery with the aim of making wines of the same quality as Château Pétrus. With success, because the 1982 vintage was already 100 Parker -Points and drew the attention of discerning wine collectors to the winery. Le Pin is often compared to Pétrus because of the origin, quality and high prices they both share, but in reality they are very different. Le Pin is more open, generous and fruity compared to the characteristically masculine and structured Pétrus. However, Le Pin is much rarer to find than Pétrus, which produces six times as much in an average year.

Lisa Perrotti-Brown für Robert Parker: „Der 2018er Le Pin ist anfangs etwas zurückhaltend und bietet Aromen von Teer, fruchtbarem Lehm und Trüffel mit langsam aufkommenden Noten von gebackenen schwarzen Kirschen, Pflaumenkompott, Maulbeeren und Unterholz sowie einem Hauch von schwarzem Pfeffer, Hoisin, Holzkohle und Garrigue. Am Gaumen ist er vollmundig, mit straffer, muskulöser Frucht und vielen erdigen Akzenten, mit einem festen Gerüst aus reifen, abgerundeten Tanninen und genau der richtigen Menge endloser Frische. Er endet sehr lang und wunderbar würzig.

Merlot

Aka Petit Merle, Merlo

Herkunft: Der Merlot stammt ursprünglich aus Frankreich und ist heutzutage ebenfalls weltweit vertreten. Er ist die „andere“ qualitativ hochwertige Rebsorte aus dem Bordeaux.

Aromen: Der Weinstil des Merlot ist weich, saftig, fruchtig und füllig. Das Aromenspektrum setzt sich zusammen aus Himbeeren, roten Pflaumen, roten Johannisbeeren. Im Alter und der Reifung im Holz entwickelt er Zedern- und Tabakaromen. Seine weichen Tannine und seine milde Frische machen den Merlot zum perfekten Cuvéepartner für den Cabernet Sauvignon.

Wissen für den nächsten Weinabend: Der Name Merlot soll sich nach alten Überlieferungen aus dem Namen der Amsel (franz. „Merle“) ableiten. Diese Vögel haben eine Vorliebe für die reifen Früchte dieser Rebsorte. In den Bordeaux Cuvées ist der Merlot unverzichtbar, da er den Cabernet Sauvignon zähmt, indem es seine ungestümen Tannine und die hohe Frische mildert und so den Wein früher trinkreif werden lässt.

Ausbau in zu 100% neuen Holzfässern
Rebsorte/n 100% Merlot
Trinkreife 2021 – 2055
Bewertung Suckling 98-99/100, Parker 97-99/100
Füllmenge 750ml
Alkohol 14,5 % Vol.
Allergene enthält Sulfite
Speisenempfehlung Solo genießen

Château Le Pin, Rue la Fontaine, 33500 Pomerol, Frankreich

Search