Vignobles Berthier Sancerre Blanc 2022

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

Frankreich / Loire / Sancerre

In den 1980er Jahren zog Jean-Marie Berthier nach Sainte-Gemme-en-Sancerrois und gründete gemeinsam mit seiner Frau die Domaine des Clairneaux. 1998 übernahmen sie die Domaine de Montbenoit in Coteaux du Giennois, ein Weingut, das sein Vater viele Jahre lang bewirtschaftete. Aus diesen Weingütern auf beiden Seiten der Loire entstand Vignobles Berthier mit Lagen in Centre-Loire, Sancerre, Giennois und Pouilly-Fumé. 2012 übernimmt der älteste Sohn Clément die Weinbereitung und Vermarktung, nachdem er 2 Jahre auf Weingütern in Kanada und den USA verbracht hat. Im folgenden Jahr kehrt Florian, der jüngste Sohn, nach Hause zurück, nachdem er seine Kenntnisse im Weinbau im Burgund und Neuseeland erweitert hat. Die Jungwinzer bewirtschaften die Weinberge nachhaltig, um das Terroir, größtenteils Feuerstein, Kalkstein und Ton-Kalkstein, hervorzuheben.

Collectors Wine World: „Der 2022er Sancerre Blanc von Vignobles Berthier hat eine leuchtend strohgelbe Farbe mit grünen Reflexen. Die saubere, rassige Nase enthüllt sortentypische Noten von Zitrusfrüchten, Passionsfrucht, Grapefruit, Quitte, weißen Blüten und Feuerstein. Am Gaumen ist er vollmundig, vielschichtig und von seidiger Textur. Die reichhaltigen floralen und fruchtigen Aromen werden von einer wunderbaren Frische getragen. Kraftvoll und seidig weich zugleich endet er in einem harmonischen, perfekt ausbalancierten Finale."

Sauvignon Blanc

Aka Fumé Blanc, Pinot Mestri Beli

Herkunft: Der Sauvignon Blanc gehört zu den Renommeesorten Frankreichs. Sein Ursprung liegt in Südwestfrankreich und im Loire-Tal. Die zwischenzeitlich weltweit angebaute Rebsorte wird häufig im Verschnitt mit anderen Rebsorten vinifiziert. In Sancerre und Pouilly Fumé (Loire/Frankreich) wird sie, wie auch in Neuseeland, sortenrein ausgebaut und zählt dort zu den Spitzenweinen des Sauvignon Blancs. Das Klima spielt für diese Rebsorte eine entscheidende Rolle. Sie bevorzugt kühles und gemäßigte Klima.

Aromen: Der Sauvignon Blanc besitzt eine prickelnde und lebhafte Säure. Die Aromen reichen von Stachelbeere, grüner Paprikaschote, Passionsfrucht, Kiwi, reife Melonen. Wenn sie nicht komplett ausreift, kann sie krautige Aromen annehmen (Gras und Tomatenblätter). Für eine cremigere Textur kommt Eiche zum Einsatz, z.B. in den USA beim „Fumé Blanc“, aber in der Regel wird der Sauvignon Blanc ohne Holz ausgebaut.

Wissen für den nächsten Weinabend: Der Sauvignon Blanc steuert im Verschnitt mit Sémillon Frische und Aromatik bei. Bei den unterschiedlichen Stilen wird häufig zwischen dem neuseeländischen und den Loire-Stil unterschieden.

Ausbau

9-12 Monate auf der Feinhefe
Rebsorte/n 100% Sauvignon Blanc
Trinkreife Jetzt – 2026
Bewertung Pure Trinkfreude
Füllmenge 750ml
Alkohol 12,5 % Vol.
Allergene enthält Sulfite
Speisenempfehlung Königinpastetchen mit Wildlachs-Frischkäse-Füllung

Vignobles Berthier, 20 Route de Cosne, 18240 Sainte Gemme en Sancerrois, Frankreich

Search