Peter Jakob Kühn
Mittelheim St. Nikolaus Riesling GG
2018

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

Deutschland / Rheingau / Erntebringer / St. Nikolaus

Namensgeber des Weines ist eine historische Sandsteinfigur des Heiligen Nikolaus, die segnend am Weinbergsrand steht. Sanft neigt sich diese Parzelle nach Süden und lässt den Blick über den nur 50 Meter entfernten Rhein schweifen. Der Rhein fungiert hier als Wärmespeicher und das bewirkt im Frühling einen deutlich früheren Austrieb und damit eine besonders lange Wachstums- und Reifezeit. Über 60-jährige Reben bringen nur wenige kleinbeerige Trauben mit komplexen und intensiven Aromen hervor. biodynamischer Weinbau, sorgfältige Handlese, spontane Gärung mit den natürlichen Hefen und die lange Reife im Holz sind das Erfolgskonzept von Winzer-Ikone Peter Jakob Kühn.

Stephan Reinhardt für Robert Parker: „Der 2018er Sankt Nikolaus Riesling trocken GG ist bemerkenswert fein in der hocheleganten und sogar charmanten Nase, die Bleistiftnoten von Zedernholz und sehr ausgeprägte, elegante und leicht flintige Frucht mit einem Hauch von Zitrone offenbart. Der Auftakt am Gaumen ist geschmeidig, aber raffiniert und überaus elegant, mit einer nahtlosen Textur und einem reinen, fein mineralischen und salzig-kristallinen Finale."

Riesling

Aka Rheinriesling, Riesling Renano Bianco, Johannisberg Riesling

Herkunft: Der Riesling kann in verschiedenen Regionen der Weinwelt sehr unterschiedliche Stile hervorbringen. Seine Ursprungsheimat ist Deutschland. Er eignet sich gut für kühle und gemäßigte Klimata, da er widerstandsfähig gegen kalte Winter ist. Da der Riesling spät austreibt, entgeht er den Spätfrösten im Frühjahr. Sein Anbau ist eher unproblematisch und wird der Riesling auf besten Lagen angebaut, vermag er herausragende Qualitäten hervorzubringen. Im Gegensatz zum Chardonnay, kann der Riesling sein Terroir in den Weinen stark abbilden.

Aromen: Der Riesling verfügt über eine frische Säurestruktur. Die Aromen sind geprägt von grünem Apfel, Zitrone, Pfirsich und Passionsfrucht. Bei den Süßweinen, insbesondere den Edelsüßen Exemplaren, finden sich feine Honig Noten und tropische Früchte. Diese Weine sind sehr konzentriert und die ausgeprägte Säurestruktur führt mit der üppigen Süße zu einer perfekten Balance.

Wissen für den nächsten Weinabend: Der Riesling wird in unterschiedlichen Süßegraden ausgebaut und gehört zu den langlebigsten Weißweinen der Welt. Im Alter kann er eine feine Petrolnote entwickeln und lässt sich dadurch leicht erkennen.

Ausbau 18 Monate auf der Vollhefe in großen Holzfässern
Rebsorte/n 100% Riesling
Trinkreife 2023 – 2053
Bewertung Parker 94/100
Füllmenge 750ml
Alkohol 12,5% Vol.
Allergene enthält Sulfite
Speisenempfehlung Gegrillte Sardinen, mariniert mit Limonen, Knoblauch, Koriander und Peperoni

Weingut Peter Jakob Kühn, Mühlstraße 70, 65375 Oestrich-Winkel, Deutschland

Search