Joseph Faiveley
Puligny Montrachet
2020

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

Frankreich / Burgund / Côte de Beaune / Puligny-Montrachet

In der Appellation Puligny wird seit dem 12. Jahrhundert Wein angebaut, aber erst durch die Zusammenlegung mit Montrachet im Jahre 1879 wird diese Appellation als einer der renommierteren Lagen im Burgund wahrgenommen. Puligny-Montrachet bietet ein so ausgezeichnetes ideales Terroir für Chardonnays, dass die Trauben regelrecht aufblühen. Die Chardonnays aus Puligny-Montrachet gehören zur absoulten Weltspitze im Bereich der Weißweine, viele der meistgefragtesten Weißweine der Welt kommen aus dieser Appellation. Nicht selten wird die Appellation von Winzern aus anderen Regionen aufgesucht, die das Geheimnis dieser einzigartigen Qualität aufspüren wollen.

Collectors Wine World: „Leuchtend strohgelb in der Farbe zeigt der 2020er Puligny-Montrachet einladende Aromen von Birnen, Zitrusfrüchten, reifem Weinbergspfirsich und einen Hauch von weißem Pfeffer begleitet von einer leichten, feinen Holznote. Am Gaumen ist er mittelkräftig bis vollmundig, wunderbar cremig und durch die komplexen Fruchtaromen und die animierende Frische gut strukturiert. Er endet in einem langen, sehr eleganten, von der zarten Mineralität getragenen Finale.

Chardonnay

Aka Pinot Chardonnay, Morillon

Herkunft: Die Rebsorte Chardonnay kommt ursprünglich aus dem Burgund. Sie ist jedoch mittlerweile weltweit vertreten und die wichtigste weißtraubige Form der Burgunder-Familie. Je nach Standort vermag der Chardonnay sehr unterschiedliche Stile, die stark vom Terroir, Klima und Vinifizierung geprägt sind, hervorzubringen. Der Chardonnay zeigt eine starke Affinität für unterschiedlichste Kellertechniken, wie der Einsatz von Bâtonnage (Aufrühren des Hefesatzes), der biologischer Säureabbau sowie der Einsatz von Holz (z.B. Barrique).

Aromen: Der Chardonnay kann von schlank und stahlig (Champagne & Chablis), über filigran und akzentuiert (Burgund), bis hin zu wuchtig und holzgeprägt (Kalifornien) erscheinen. Die Aromen reichen von feinen Zitrusnoten, Aromen weißer Blüten, Melone, Ananas sowie Haselnuss, Brioche, Vanille und Honig.

Wissen für den nächsten Weinabend: Der Chardonnay wird als „weiße Leinwand“ bezeichnet, die erst durch den Künstler (Kellermeister/Önologe) ihren besonderen Ausdruck erhält und sich so zum Gesamtkunstwerk verändert.

Ausbau 14 Monate in Barrique
Rebsorte 100% Chardonnay
Trinkreife Jetzt-2032
Bewertung Eleganter Speisenbegleiter
Füllmenge 750ml
Alkohol 13% Vol.
Allergene enthält Sulfite
Speisenempfehlung Gegrillte Jakobsmuscheln auf Topinamburpüree

Domaine Faiveley, 8 Rue du Tribourg, 21700 Nuits-Saint-Georges, Frankreich

Search