+49 (0) 201 24694-750 office@collectorswineworld.com
Seit der Gründung 1870 werden bei Familia Torres gekonnt Tradition und Innovation miteinander verbunden. Das Ziel: Premiumweine und Spitzenbrandys – hergestellt mit dem größten Respekt vor der Natur.
Im katalanischen Penedès (in der Nähe von Barcelona) beheimatet, ist Familia Torres seit mehr als drei Jahrhunderten tief mit der Region verwurzelt. Zum Besitz im Penedès sowie auch in Conca de Barberà, Priorat und Costers del Segre zählen neben den namhaften Weinbergslagen mit so klangvollen Namen wie Reserva Real, Mas La Plana oder Mas de la Rosa auch einige sehr historische Weingüter wie die Burg Milmanda, gelegen inmitten der wunderschönen Reblandschaft dieser renommierten Einzellage. Im 12. Jahrhundert war Milmanda Bestandteil einer mittelalterlichen Burgenroute, auf der die Christen in Zeiten der Reconquista (Rückeroberung) Schutz und Unterkunft suchten. Am Fuße der alten Mauern eines ehemaligen Zisterzienser-Klosters befindet sich die prestigeträchtige Einzellage Grans Muralles, wo bereits im 13. Jahrhundert die Weinberge durch die Zisterzienser-Mönche kultiviert wurden. Dieses Gut liegt zwischen der Burg Milmanda und dem Kloster von Poblet.

Mas La Plana – D.O. Penedès

Foto: Familia Torres

Weitsicht und Leidenschaft sind bis heute wichtige Bestandteile der Philosophie von Familia Torres. Und so zählt Miguel A. Torres – Mitglied der vierten Generation – zu den ersten Pionieren, die in Spanien Cabernet Sauvignon angebaut haben. Mit großem Erfolg, denn dies war die Geburtsstunde der Legende in Schwarz „Mas La Plana“. Ein Wein von Weltruf, der mit dem Jahrgang 1970 bei der Weinolympiade 1979 des Gault Millau in Paris den ersten Platz belegte und die namhaften Gewächse des Bordelais auf die hinteren Ränge verwies.

Aber auch der Klima- und Umweltschutz liegt Familia Torres sehr am Herzen und bis heute wurden mehr als 15,7 Millionen Euro in dieses Projekt investiert. Das eigens dafür ins Leben gerufene Programm „Torres&Earth“ befasst sich dabei intensiv mit der globalen Erderwärmung, effizienten Maßnahmen zum Klimaschutz und ehrgeizigen Klimazielen des Unternehmens. Abgesehen von der notwendigen Anpassung an die Herausforderungen der globalen Erderwärmung, trägt Familia Torres auch einen großen Teil dazu bei, den eigenen CO2 Ausstoß zu minimieren, mit z. B. der Nutzung von erneuerbaren Energien und umweltfreundlichen Fahrzeugen oder Maßnahmen zur Energieeffizienz.

Grans Muralles – D.O. Conca de Barberà

Foto: Familia Torres

Die Bereitschaft und das Engagement das Erbe der Natur, das Land sowie auch die Umwelt bestmöglich zu schützen, das Streben nach Perfektion und die Leidenschaft für die Weinkulturwurden und werden bei Familia Torres von jeher groß geschrieben und von Generation zu Generation weitergegeben.

Einzigartige Weine herzustellen, die den Charakter ihrer Ursprungsregion widerspiegeln, das ist eines der Ziele der fünften Generation von Familia Torres. Miguel Torres Maczassek – General Manger – und Mireia Torres haben hier einen traditionellen sowie aber auch gleichzeitig innovativen Weg eingeschlagen. Neben der Rekultivierung alter katalanischer Rebsorten und Sorten aus anderen Gebieten Spaniens oder Chiles gehört auch die Wiederbelebung des kulturellen Erbes einzelner Weinregionen dazu. Angesichts der sich ausbreitenden Klimaveränderung können somit auch eventuelle Lösungsansätze für die Zukunft gefunden werden. 

Familia Torres besitzt Weingüter in Spanien, Chile und Kalifornien mit ausgezeichneten Lagen in einigen der prestigeträchtigsten Weinbauregionen wie Penedès, Rioja, Ribera del Duero, Rueda oder Rias Baixas. 

Darüber hinaus ist Familia Torres Mitglied in der Vereinigung Primum Familiae Vini, die sich aus 12 renommierten Weinfamilien zusammensetzt und die in ihren Regionen zu den angesehensten Weinproduzenten zählen.

w

Ihr ansprechpartner

Heiko Schimeczek
+49 (0) 201 4955408
h.schimeczek@collectorswineworld.com

Adresse

Max-Keith-Straße 66, 45136 Essen

E-Mail

office@collectorswineworld.com

Telefon

+49 (0) 201 24694-750