+49 (0) 201 24694-750 office@collectorswineworld.com

CWW IM TOP MAGAZIN RUHR

Redaktion: Katrin Kroemer // Fotografie: Ralf Schultheiß

Markus Del Monego und Carsten Knauer haben in Essen einen ganz besondern Platz für Events geschaffen: exklusiv und hochwertig, nicht nur für Weinliebhaber.

Wenn zwei Männer, die von einer gemeinsamen Faszination bewegt sind, zusammen eine Idee entwickeln und in die Tat umsetzen, dann entsteht sicher etwas Besonderes. Carsten Knauer, Eigentümer des Alexanderparks auf dem Gelände der ehemaligen Coca-Cola-Zentrale Deutschlands, und Markus Del Monego, Sommelier Weltmeister- und Weinfachmann, haben das mit der Collectors Wine World erschaffen. Ein Ort nicht nur für alle Weinliebhaber, auch eine Location für hochwertige Events von der feinen Familienfeier bis zum exklusiven Firmen-Meeting.

Mit exklusiver Gemütlichkeit empfängt der Barroom die Gäste der Collectors Wine World.

Foto: Ralf Schultheiß

Für Kenner und Sammler edler Weine obendrein eine Schatzkammer der mannigfaltigen Möglichkeiten. Sie liegt auf einem historischen Gelände, als Hidden Champion ein wenig versteckt am Ende des Hofes der Max-Keith-Straße 66: CWW, die Collectors Wine World. Von außen deutet erst nichts auf den wahren Schatz hin, der sich hinter den unscheinbaren Türen zeigt. Die geben den Weg frei in eine Location, die gleichermaßen für Verkostungen wie für Veranstaltungen perfekt konzipiert ist. Gemütlich entspannt in der Willkommens-Lounge, edel und professionell am langen Tisch, der gleichermaßen zum gesetzten Dinner wie zur produktiven Konferenz einlädt. Oder auch familiär am Chef-Table, an dem man in kleiner Runde Köstliches aus Küche und Keller genießen kann. Beste Bedingungen für jeden Bedarf, und die hat Carsten Knauer als Investor mit sicherer Hand geschaffen.

Ideale Voraussetzungen für Business-Meetings mit allen technischen Zutaten kennt der Unternehmer aus Leidenschaft aus seiner eigenen Erfahrung, das Know-how rund um das Thema Wein hat der Sommelier Weltmeister Markus Del Monego eingebracht.

Dabei war es durchaus eine unternehmerische Vision und Entscheidung, die den Anstoß zum gemeinsamen Projekt gegeben hat. 2014, erzählt Carsten Knauer, beginnt er, in Wein zu investieren. Vorwiegend Bordeaux, aber auch auf ökologischen Anbau legt er großen Wert. „Nachhaltigkeit und Achtsamkeit sind für uns als Family Office wichtig“, erklärt Knauer einen wesentlichen Teil seiner Philosophie. Er holt Markus Del Monego als Experten dazu, bald entsteht neben der Weinsammlung der Wunsch, eine eigene hochwertige Location für Weinproben und Verkostungen aber auch für Privat- oder Firmen-Events zu schaffen – die Idee für die Collectors Wine World ist geboren, der Platz im Alexanderpark alsbald gefunden. Hier trifft man sich also zu hochwertigen Veranstaltungen. Entweder rund ums Thema Wein, bei Bedarf auch noch bestens bekocht von Carsten Jungkamp, der in der offenen Küche für die Gäste Kulinarisches nach individuellen Wünschen zelebriert.

Das Equipment vom edlen Glas bis zum hochwertigen Porzellan und Besteck passt zum Wunsch, dass sich anspruchsvolle Gäste hier rundum wohlfühlen sollen. Dazu gehören auch kleine Sondereffekte: Die Beleuchtung lässt sich farblich vielfach variieren. Mehr, als einfach eine Spielerei:

Markus Del Monego ist Sommelier-Weltmeister und der Fachmann rund ums Thema Wein in der Collectors Wine World.

Foto: Ralf Schultheiß

„Je nach Licht kann auch ein Wein ganz anders schmecken“, verrät der Sommelier Weltmeister Markus Del Monego. So können sich Gäste hier verwöhnen lassen, in eher intimem Kreis bis zu acht Menschen am „Chef-Table“, beim Dinner mit bis zu 28 Gästen am großen Tisch oder bei einem Stehempfang mit 100 Teilnehmern. Wer hier auf den Geschmack gekommen ist, freut über einen Zusatzservice der Collectors Wine World: Die Räumlichkeiten beherbergen einen separaten Weinkeller, der auch anderen Sammlern zur Verfügung steht. Denn wirklich edler und auch kostspieliger Wein braucht ideale Lagerbedingungen.

„Konstante Temperaturen von 14 Grad und 65 Prozent Luftfeuchtigkeit“, hat Knauer an der Max-Keith-Straße geschaffen. Dazu ist es dunkel, erschütterungsfrei und geruchlos. Für die Sicherheit ist mit Alarmanlage, Videoüberwachung und einem Wachdienst gesorgt.

Einen Tipp hat der Unternehmer noch dazu parat: Er empfiehlt, guten Wein zu einem ganz besonderen Anlass, wie der Hochzeit oder der Geburt eines Kindes, anzuschaffen. Dieser Wein kann dann reifen bis zu einem selbstgewählten Jahrestag. Dann wird er entweder als köstlicher Tropfen genossen oder erweist sich als Wertanlage. Markus Del Monego weiß für solche Wünsche immer den richtigen Rat.

 

Dieser Artikel erschien zuerst im TOP MAGAZIN RUHR Nr. 02/2019 und auf www.top-magazin.de

w

Ihr ansprechpartner

Heiko Schimeczek
+49 (0) 201 4955408
h.schimeczek@collectorswineworld.com

Adresse

Max-Keith-Straße 66, 45136 Essen

E-Mail

office@collectorswineworld.com

Telefon

+49 (0) 201 24694-750